Dienstag, 25. Juli 2017

Outdooranzug

Und weiter geht es in der Babyausstattung. Da unser Maikäferchen äußerst pflegeleicht ist - zumindest bisher - konnte ich direkt nach der Rückkehr aus dem Krankenhaus an die Nähmaschine. Da das Wetter noch nicht so sommerlich war und wir auch nichts Wärmeres für Draußen hatten, habe ich in Windeseile den Outdooranzug in Größe 56 aus dem Babyleicht-Buch von Pauline Dohmen zugeschnitten. Dafür habe ich blaugestreiften Nicki verwendet, den ich noch zu Hause hatte. So ist er kuschelig weich, aber auch nicht schwitzig. Eingefasst habe ich wieder mit dem Bandeinfasser und meiner Coverlock und natürlich mit grünem Bündchen. Ebenso habe ich die Kapuze mit grünem Jersey gefüttert. Ich bin ja ein Fan von Blau-Grün-Kombis, auch wenn mir meine Mutter früher noch erzählt hat, dass Grün und Blau nur des Kaspers Frau trägt :'-D
Der Anzug geht wirklich sehr fix und lässt sich super anziehen, auch wenn das Baby schläft. Für den Herbst/ Winter werde ich bestimmt noch einen nähen. Allerdings muss ich da wohl den Teddyanzug nähen, weil der Papa sich schon beschwert hat, dass er ein Bärchen-Baby haben will.





Auf dem Bild war sie nur wenige Tage alt. Da war die 56 noch etwas weit :-D



Kommentare: