Dienstag, 16. Januar 2018

Heute mal wieder kunterbunt

Nachdem ich diese Wickelbodys ja eigentlich letzte Woche schon zeigen wollte und dann aber feststellen musste, dass ich ja noch die kleinere Größe auf der Kamera habe (hier), die ich noch nicht gezeigt habe, gibt es heute zwei weitere Bodys in Größe 68.
Der Schnitt ist wie immer von Klimperklein und der Stoff von Graziela. Ich finde diese Retro-Motive einfach sehr niedlich. Zugeschnitten hatte ich die Bodys schon vor Ewigkeiten. Nur zum Nähen hatte ich einfach keine Zeit.
Ich habe die Bodys wieder mit meiner Coverlock eingefasst. Allerdings habe ich das Endlosbündchen wahrscheinlich nicht ganz genau zugeschnitten, sodass der Bandeinfasser nicht richtig gefaltet hat. Nicht so schlimm. Beim nächsten Mal passe ich beim Zuschneiden wieder besser auf.






Donnerstag, 11. Januar 2018

Es regnet, es regnet...

Und weiter geht es mit den Klimperklein Kapuzenhoodies. Ja, wenn man das Panel erst einmal angeschnitten hat, kann man die anderen Bilder ja auch gleich vernähen. Also gibt es heute wieder einen Sweatpullover mit Astronautenkapuze in Größe 110, allerdings dieses Mal mit dem kleinen Maulwurf persönlich.
Das Motiv habe ich dann mit ganz viel Grün kombiniert. Mein Räuber war erstmal etwas entrüstet, weil es ja beim Maulwurf in die Höhle regnet. Oh nein! Aber mittlerweile zieht er diesen Pullover sogar am liebsten an.


Mittwoch, 10. Januar 2018

Quak quak quak quak

Und weil es gestern so schön war, gibt es heute noch einen Hoodie mit Astronautenkapuze in Größe 110 nach dem Schnitt von Klimperklein aus dem 3. Buch. Dafür habe ich das Sweat-Panel mit dem kleinen Maulwurf von Stoff & Liebe angeschnitten. Auf diesem sind dann aber "nur" die Frösche drauf.
Kombiniert habe ich die Frösche wenig kontrastreich mit blauem Sweat bzw. Jersey für das Kapuzenfutter und hellblauem Bündchen.


Dienstag, 9. Januar 2018

Manchmal darf es auch etwas schlichter sein

Da wir vor Weihnachten zum Familien-Fotoshooting wollten, musste etwas Dezentes her. Bei 4 Personen und einem weihnachtlichen Hintergrund muss dann nicht noch jeder etwas mit einem anderen Motiv tragen.
Also habe ich für den Räuber einen Hoodie mit Astronautenkapuze aus dem Klimperklein! Buch von Pauline Dohmen aus blauem Stricksweat in Größe 110 genäht. Die Kapuze habe ich mit blauem Jersey gefüttert und dazu graue Bündchen gewählt.
Mir gefällt dieser schlichte Pullover richtig gut und er wird auch gern getragen. Gut, dass ich mich (noch) nicht festlegen muss, ob ich eher bunt mit Motiv oder doch lieber dezent nähe. Aber ich gehe davon aus, dass mir diese Entscheidung früher oder später ohnehin abgenommen wird ;-)